Klanglicht Graz

Bereits zum 5. Mal findet 2019 Jahr das dreitägige Event »Klanglicht Graz« statt. Auch diesmal darf der Besucher auf Sinneserlebnisse gefasst sein, welche an insgesamt 17 Locations stattfinden werden.

Wann? 21. bis 23. April 2019

Kunst kann Masse bewegen

Wobei das Statement des Initiators Bernhard Rinner »Kunst kann Masse bewegen«, als bereits bewiesen gilt. So besuchten an die 100 000 Besucher im vorigen Jahr das Klanglicht-Event. In diesem Jahr, das mit einigen Neuerungen aufwartet, rechnen die Organisatoren bereits mit einem neuen Besucherrekord.

Tatsache ist, das dieses Event Graz wieder einmal in den Mittelpunkt darstellender und faszinierender Inszenierungen stellt. Es verspricht auch in diesem Jahr eine bewegende Reise durch magische Licht- und Klangwelten zu werden. Eine Reise die lange über die Veranstaltungszeit hinaus, dem Besucher in Erinnerung bleiben wird.

Auszug aus dem Programm

N

Next Liberty

Moving Shapes-der Ortweinschule

N

Oper Graz

Transfiguration-Die Verwandlung von Onionlab

N

Grazer Burg

Arkestra of Light- Polarized von OchoReSotto

N

Freiheitsplatz

SUNKEN CATHEDRALS von Kresimir Rogina

N

Schauspielhaus

Notes toward a model Opera von William Kentridge

N

Dom im Berg

In the rain von Yuki Anai

Klanglicht Graz startet wieder in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Ein Event für (fast) alle Sinne

Auch in diesem Jahr darf auf Inszenierungen gehofft werden, welche vor allem das Sehen, Hören und das emotionale Erleben auf herausfordernde Art und Weise beanspruchen werden. Licht- und Klangeffekte stehen dabei im Mittelpunkt, welche Farbe, Form und Bewegung mit abwechselndem, stillen Leuchten den Besucher erwarten. Diesen dazu auffordern Teil des Ganzen zu sein, Anteil zu haben an der intensiv-beschaulichen und bunten Vielfalt. 

So wechseln sich die einzelnen Locations in ihrer eigenen Klang- und Lichtintensität ab und bilden eine harmonische Symbiose. Der Besucher erhält in diesen Klang- und Lichtwelten die Aufforderung an der Gestaltung teilzunehmen, diese zu erleben und mitzubestimmen. Sinnlichkeit wechselt sich mit Intensität und Ausdruckskraft ab. Farben und Formen, Klänge binden den Besucher in das Geschehen mit ein und sorgen dafür das er Vergangenheit mit Gegenwart und Zukunft verschmolzen sieht.

Der Festival Pass

Dieser beinhaltet eine Eintrittskarte zur Oper »Transfiguration-Die Verwandlung« und erlaubt den Fast-Lane Zugang zu den Veranstaltungsorten im Schauspielhaus, Next Liberty und Dom im Berg. Dieses Armband ist nur an jenem Abend gültig an dem auch die Oper »Transfiguration-Die Verwandlung« in der Grazer Oper besucht wird.

Staunen für Sinn und Sinnlichkeit

Neugierde ist gefragt, wenn man den Event Klanglicht-Graz 2019 besucht. Offenheit für sinnliche Eindrücke, welche vor allem den Gehörsinn, das visuelle Auffassungsvermögen und nicht zuletzt die Emotionen fordern. Das Erleben eines neuen, bis dahin nicht erfahrenen Klang, Licht- und Bewegungsereignisses.

An diesen 3 Tagen, vom 21. bis 23. April 2019 verwandelt sich die Stadt Graz wieder zu einem Ort der in neues aufregendes und zugleich besinnliches Licht getaucht wird. In einem Licht das mit Bewegung und Klang zu einem harmonischen Neuen zusammen findet. Eine Erfahrung, die so nur in einer Stadt erlebt werden kann. In Graz!